Über den Halloher Hof

Der Halloher Hof in Lotte wird von einem Team aus Pferdepflegern und Betreuern, angeführt von der Betriebsleiterin Laura Anstoetz, geleitet. Erfahren Sie hier mehr über Frau Anstoetz und ihre Motive.

Guten Tag, mein Name ist Laura Anstoetz.

Bereits seit einigen Jahren arbeite ich im Rahmen des therapeutischen Reitens mit Menschen mit Handicaps und Pferden zusammen. Mit dem Halloher Hof habe ich mir nun meinen Traum von einem idealen Umfeld für Menschen mit Behinderungen, die Pferde genau so lieben wie ich, erfüllt. Sie individuell auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen, ihre Fortschritte zu beobachten und den Spaß am Umgang mit den Tieren zu teilen, erfüllt mich mit Freude und lässt jede Reitstunde zu einer Sternstunde werden.

Als Absolventin des Studiengangs „Soziale Arbeit“ an der SRH Heidelberg und meiner derzeitigen Weiterbildung zur zertifizierten Reittherapeutin bei dem Gestüt Wiesenhof Initiative habe ich bereits viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit mehr oder weniger stark ausgeprägten körperlichen, geistigen und psychischen Defiziten kennengelernt. Eines konnte ich dabei immer wieder beobachten: Durch den Umgang mit den Pferden blühten sie förmlich auf. Das therapeutische Reiten fördert die körperlichen Fähigkeiten, stärkt das Selbstbewusstsein und die sozialen Kompetenzen.

 

Diese Erfolge

motivieren mich Tag für Tag bei meiner Arbeit. Mein Motto: Auf dem Pferd hat jeder vier gesunde Beine. Ich würde mich freuen, Sie einmal persönlich auf dem Halloher Hof begrüßen zu dürfen!

Ihre Laura Anstoetz vom Halloher Hof.